0

Lehrerbereich Info

Tipp: Einloggen um Preise zu sehen und weitere Informationen zu erhalten!

Drucken
Deutsch-Buchstabenmärchen-DD05.jpgDeutsch-Buchstabenmärchen-DD05.jpg

Buchstabenmärchen

Die Buchstabenmärchen eignen sich hervorragend für den Lese-Schreiblehrgang in den ersten Klassen.


Je nach Lese-Schreiblehrgang in der ersten Klasse kann die jeweilige Geschichte in der Reihenfolge vorgelesen werden, in der die Zwielaute in der Fibel eingeführt werden. Meistens wird das im 2. Halbjahr sein und mit dem „ei" begonnen. Es gibt zwei magische Figuren, die immer wieder vorkommen: Der Zwerg unterstützt die Buchstaben, hat gute Ideen, wird oft um Hilfe gebeten und ist nicht gefährlich. Der Zauberer ist sehr streng, sanktioniert, schluckt Buchstaben, spuckt sie wieder aus, straft und schimpft. Aber er hat auch gute Ideen. Er soll ein bisschen unheimlich dargestellt werden, mit glühenden Augen, aber auch nicht zu gruselig.

Das Malbuch:

Mit den Ausmalseiten kann man sich die Regeln leichter merken und die Kinder gestalten zu den Geschichten ihre eigenen Bilder.

Die Arbeitsblätter:

Durch Ausschneiden und Malen werden die ersten Rechtschreibegeln und jeweiligen Wörter noch einmal vertieft.

Zum Einüben der Buchstabenformen des ABCs dienen die Arbeitsblätter mit den Bildern, die die Buchstaben aufgreifen und Wörter mit den jeweiligen Anfangsbuchstaben darstellen.



Eine Audio-CD auf der Sie die Märchen gesprochen vorfinden ist zusätzlich verfügbar!